Erfolgreicher Saisonstart für Erich Huber


Am 12. Juli trat das Binder Racing Team zum verspäteteten Saisonstart, bzgl. der Covid-19 Pandemie in Bopfingen an. 

 

Die erste Veranstaltung der diesjährigen Süddeutschen ADAC Kart Meisterschaft stand auf dem Programm. 

 

Drei Fahrer waren mit von der Partie. Erich Huber, Michael Bunke sowie Oliver Dormann bei den Schaltern der Gentlemen Klasse. 

 

Eine beachtliche Leistung bereits im Zeittraining, Erich Huber auf der 2, dicht dahinter auf Platz 4 Michael Bunke und auf der 7 Position Oli Dormann. Geschlagen musste sich Erich seinen Ex-Teamkollegen Markus Häupler geben, der 2020 auf Birel unterwegs ist.

 

Über die drei Renndistanzen von jeweils 18 Runden, war Häupler nicht zu stoppen... Erich immer dicht gefolgt auf dem 2ten Rang. In den ersten beiden Rennen war Daniel Juretzko dem Führungsduo als Dritter noch dicht auf den Fersen, musste sich im dritten Lauf jedoch 

von Michael Bunke geschlagen geben.

 

Tageswertung KZ2 Gentlemen:

 

1. Markus Häupler (75 Punkte)

2. Erich Huber (60 Punkte)

3. Daniel Juretzko (45 Punkte)

4. Michael Bunke (36 Punkte)

5. Thomas Piert (34 Punkte)

8. Oliver Dormann (26 Punkte)

 

Am kommenden Wochenende 18. Juli 2020 gastiert das Binder Racing Team dann in Wackersdorf im Rahmen der KTWB zum Nachtrennen.